Von Saskia an alle die sie liebten

Steht nicht an meinem Grab und weint.

Ich bin nicht dort. Ich schlafe nicht.

Ich bin wie tausend Winde, die wehen.

Ich bin der Diamant, der im Schnee glitzert.

Ich bin das Sonnenlicht über dem reifen Korn.

Ich bin der sanfte Herbstregen

Wenn du in der morgendlichen Stille erwachst,

bin ich der Vogel, der sich schnell in die Lüfte erhebt und zwitschert.

Ich bin der Stern, der in der Nacht scheint.

Steht nicht an meinem Grab und weint.

Ich bin nicht dort. Ich bin nicht tot.

Dieses Foto ist das letzte was von Saski lebend gemacht wurde.

Es entstand am 15.09.05 um ca. 23:00 Uhr.